Ausgabe April 2020

Der Newsletter wird nicht richtig dargestellt? Klicken Sie hier.

Mittelstand aktuell, Aufgang in der Reichstagskuppel

April 2020

Coronavirus: Was Unternehmer jetzt wissen müssen

Die Coronakrise trifft die Wirtschaft mit voller Härte. Insbesondere der international stark verflochtene deutsche Mittelstand bekommt die Auswirkungen der Pandemie zu spüren – eine enorme Herausforderung, die von zahlreichen ungeklärten Fragen begleitet wird. Was das Coronavirus konkret für Sie bedeutet, und welche Maßnahmen jetzt zu ergreifen sind, erfahren Sie hier.


Wie Sie Ihre Mitarbeiter in Coronazeiten unterstützen

Die Corona-Krise ist nicht nur für viele Firmen existenzbedrohend, sondern bringt oftmals auch Arbeitnehmer in eine prekäre Situation. Dabei gibt es viele Möglichkeiten, wie Arbeitgeber ihre Mitarbeiter fördern oder kostenfrei unterstützen können.


Hier erfahren Sie, wie Sie und Ihr Team die Geschäftsprozesse erfolgreich auf die Arbeit von Zuhause aus umzustellen.

So klappt´s mit dem Homeoffice

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie gewähren Arbeitgeber ihren Mitarbeitern vermehrt die Möglichkeit, von zuhause zu arbeiten. Damit der Umzug in das Homeoffice leichter von der Hand geht, hat _Gemeinsam digital eine Liste mit acht wichtigen Punkten zusammengestellt, die es beim Wechsel zu bedenken gilt. Hier erfahren Sie, wie Sie und Ihr Team die Geschäftsprozesse erfolgreich auf die Arbeit von Zuhause aus umstellen.


7 kostenlose Tools für die Arbeit von zuhause

Sind Mitarbeiter vermehrt im Homeoffice tätig, kommt einer regelmäßigen, funktionierenden Kommunikation ein besonderer Stellenwert zu. Wir zeigen Ihnen sieben kostenlose Tools, mit denen Sie mit Ihrem Team weiterhin effizient arbeiten – auch wenn alle zuhause sind.


Nutzen Sie als Mitglied die Möglichkeit der Weiterbildung für Ihre Mitarbeiter und informieren Sie sich jetzt über die Beantragung der Förderung.

Weiterbildung für Ihre Mitarbeiter

Beschäftigten den Zugang zu Weiterbildungsmaßnahmen unabhängig von Qualifikation, Lebensalter oder Betriebsgröße zu gewähren – möglich macht es das Qualifizierungschancengesetz. Besonders für kleine und mittlere Unternehmen bietet dieses eine attraktive Möglichkeit. Nutzen Sie als Mitglied die Chance und informieren Sie sich jetzt über die Beantragung der Förderung.


In unserer Checkliste geben wir Ihnen Tipps zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Checkliste: Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ein gutes Gesundheitsmanagement kann dazu beitragen, junge Fachkräfte zu gewinnen, ältere Beschäftigte fit zu halten und somit das Arbeitspotenzial optimal zu nutzen. Allerdings bietet nur rund jedes dritte Unternehmen spezifische Angebote zur Gesundheitsförderung an. Es besteht daher dringender Nachholbedarf. In unserer Checkliste geben wir Ihnen Tipps zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement.


Der kostenfreie Digitalcheck gibt Ihnen eine qualifizierte Einschätzung zum Stand der Digitalisierung in Ihrem Unternehmen.

Digitalcheck für Ihr Unternehmen

Vom Geschäftsmodell bis zur Kundenbeziehung: Wie digital ist Ihr Unternehmen wirklich? Der kostenfreie Digitalcheck gibt Ihnen eine qualifizierte Einschätzung zum Stand der Digitalisierung in Ihrem Unternehmen. Nach dem Check erhalten Sie eine Auswertung mit konkreten Handlungsempfehlungen per E-Mail.


Die Deutsche Telekom sorgt dafür, dass jetzt alle digital zusammenbleiben und zusammenrücken können.

Die Telekom übernimmt Verantwortung: Wir verbinden Deutschland

Die aktuelle Coronavirus Situation fordert uns alle heraus. Entgegen unserer Natur müssen wir räumlichen Abstand voneinander halten. Die Deutsche Telekom sorgt dafür, dass jetzt alle digital zusammenbleiben und zusammenrücken können und unterstützt Unternehmen, Schulen und Privatpersonen mit kostenfreien Lösungen, um auf die veränderte Situation reagieren zu können. Diese Lösungen laufen nach dem kostenfreien Zeitraum automatisch aus oder können zu dessen Ende gekündigt werden. Interessierte erhalten nähere Informationen zu den Lösungen und wie sie beauftragt werden können, über den Banner „Wir verbinden Deutschland“ auf unserer Telekom-Verbandsseite.


Digitale Firmenkredite in 10 Minuten

Digitale Prozesse sind schneller, kostengünstiger und effizienter – auch in der Unternehmensfinanzierung. Kreditanträge auf digitalen Kreditplattformen dauern manchmal nur wenige Minuten. Das Angebot ist vor allem für kleine und mittlere Unternehmen attraktiv, denn sie müssen bei der Hausbank oft wochenlang warten.


Unter Federführung der BVMW-Kommission Internet und Digitales wurde mit der digitalen Agenda des Mittelstands ein digitalpolitisches Fundament für den Mittelstand geschaffen.

Die Digitale Agenda des Mittelstands

Welche Forderungen hat der Mittelstand in Sachen Digitalpolitik, und weshalb ist die digitale Transformation so relevant für kleine und mittelständische Unternehmen? Unter Federführung der BVMW-Kommission Internet und Digitales wurde mit der digitalen Agenda des Mittelstands ein digitalpolitisches Fundament für den Mittelstand geschaffen. Neben 22 politischen Forderungen wird dargelegt, weshalb die digitale Transformation ein wichtiges Thema für jedes KMU ist. Außerdem kommen auch 13 BVMW-Mitglieder mit Testimonials zu Wort.


Kolumne des Monats

Kolumne des Monats

Lesen Sie in jeder Ausgabe von Mittelstand aktuell unsere Kolumne des Monats – aktuell, anregend und auf den Punkt. Das Thema diesmal:


Jetzt das FOCUS E-Paper bestellen.

Das sagen unsere Mitglieder über uns:

Portraitbild von Elke Simon-Kuch

„Der BVMW ist für mich eine wichtige Austauschplattform mit exzellenten Kontakten zu Unternehmerkollegen. Ich bin dankbar für das konstruktive Miteinander in der Unternehmerfamilie. In diesem Netzwerk macht die Zusammenarbeit richtig Spaß und bietet mir Informationen aus erster Hand."

Elke Simon-Kuch, Geschäftsführerin Simon-Werbung GmbH, Weißenfels (Sachsen-Anhalt)

Steuern auf den Punkt

Steuern auf den Punkt

Die Experten aus der BVMW-Kommission Steuern und Finanzen informieren mittelständische Unternehmen über Neuigkeiten aus dem Bereich Steuern und geben Tipps. Diesmal zu folgenden Themen:

Alle cewe-print Druckprodukte sind weiterhin bestell- und lieferbar.

Wie können Sie Kontakte aufrechterhalten?

Auch wenn derzeit Abstand das Gebot der Stunde ist - bleiben Sie weiterhin mit Ihren Kunden in Kontakt - auf gesunde und positive Weise. Postkarten, Flyer und Broschüren informieren schnell und direkt über wichtige Services, beispielsweise Lieferungen ins Haus. Aufgrund einer sehr guten innerbetrieblichen Organisation kann die Produktion der Online-Druckerei CEWE-PRINT.de weiter laufen. Die wichtige Nachricht für Sie: Alle Druckprodukte sind weiterhin bestell- und lieferbar.


Webinare

100 Sekunden

Medien

Lesen Sie hier die aktuelle Ausgabe des DMM Der Mobilitätsmanager.

Hinweis: Öffnungs- und Klickraten werden zu Marketingzwecken von uns getrackt. Wir erheben Daten ausschließlich in anonymisierter Form. Es werden zu keinem Zeitpunkt personenbezogene Daten erhoben oder gespeichert.

© BVMW e.V. All rights reserved.